2.4.2015, LetteringSketchbook

Off to Beijing: coming closer!

In einer Woche bin ich unterwegs nach China. Seit letzten Sommer steht diese Reise im Raum, seit Jänner ist sie gebucht, und nun fast da. Ich bin ganz schön, nein, ich bin RICHTIG aufgeregt. Zweieinhalb Wochen, so weit, so lang, so großartig, Abenteuer, und eins meiner liebsten Mädchen besuchen.


Und, wie lange wollte ich das schon sagen?
«Ich bin dann mal weg.»

Ich bin aber auch ganz schön erledigt. Ich wünschte, es wäre schon alles getan, alle Jobs abgehakt, ich mag nämlich nicht mehr. Die große Herausforderung alles zu schaffen, die ganze Zeit, meistens allein. Zu viel allein.

Love letters handwriting
Eines der Highlights im Februar: die «Love Letters» Masterclasses am Brillantengrund. Danke Joluvian, I like Brush Pens now!

Heute hab ich Listen geschrieben und mich dann nachmittags wieder ins Bett gelegt. Manchmal hört mein Kopf nur beim Schlafen auf rumzuspinnen, und manchmal ist es mir da im Kopf ein bisschen zu hyperaktiv.

Oh und: vor einem Jahr. Wie die Zeit vergeht… und wie viel doch passiert!

Comments

Leave a Reply