3.11.2019, SketchbookVienna

Corporate Design des Bundes

Wo ich die letzten eineinhalb Jahre war? Viel im Bundeskanzleramt.

Ich habe mit meinen Kolleginnen und Kollegen aus dem Referat I/12/c – Grafik und Corporate Design unter der Leitung von Thomas Eder am Corporate Design des Bundes gearbeitet: Das Aufgabenspektrum reicht von der in Österreich erstmaligen Vereinheitlichung der Logos (seit der Präsentation im Mai 2018 haben wir über 200 Logos ausgeliefert), einem Gestaltungssystem für den öffentlichkeitswirksamen Auftritt, bis zu einem gemeinsamen Design für die Webseiten des Bundeskanzleramts und der Bundesministerien.

Als entwerfende Gestalterin und Artdirektorin des Projekts* habe ich die Fäden zusammengehalten, sehr viel kommuniziert und vermittelt, Vorlagen erstellt (und in InDesign ein neues Level an Skills und Nerdtum erreicht) und nehme seitdem in großartiger Zusammenarbeit und mit viel Vertrauen und Unterstützung viele kleine und größere Aufgaben in diesem Projekt wahr.

Als erste neue Ressort-Webseite ging bundeskanzleramt.gv.at im Juni online, es folgten bmdw.gv.at und bmoeds.gv.at. Vor wenigen Tagen ging die Webseite des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung als vierte im „Bundes-CMS“ online. Das Portal oesterreich.gv.at baut ebenfalls auf dem Design und derselben technischen Basis auf und launchte im März.

Das von mir entwickelte Webdesign ermöglicht eine gewisse Individualisierung und schafft gleichzeitig eine einheitliche Struktur. Damit wird für die Bürgerinnen und Bürger die Orientierung auf den Webseiten des Bundes einfacher. Anhand der bisher gelaunchten Seiten sieht man, dass das Konzept aufgeht – und ich freue mich sehr.

Das Entwickeln der Basis, von nachvollziehbaren Prinzipien, Elementen und Vorlagen, die als Ausgangspunkt für unterschiedliche Anwendungen und Inhalte dienen und verwendbar für andere Gestalterinnen und Gestalter sind, ist für mich einer der spannendsten Aspekte an meiner Aufgabe.

Der Styleguide ist online zugänglich und fasst die Prinzipien des Designs, die zentralen Gestaltungelemente und alle Produkte, die wir als Vorlagen zur Verfügung stellen, zusammen.

* Der Hergang? Aus einer Reihe von Logo-Vorschlägen, die das Team „Grafik & Design“ im Bundeskanzleramt Anfang 2018 erarbeitet hat, wurde mein Entwurf weiterverfolgt und zur Grundlage des Corporate Design.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *