11.7.2006, Mistress Diary

mistress und das kopfchaos.
mistress and the mess in her head.

mistress2006-07-11

(mistress wüßte gern, was gut für sie ist. ob sie sich wirklich unter wert verkauft und ob sie sich trauen kann. und wo sie hingehört, wenn nicht in diese wohnung am fluss, im besten aller viertel. ganz nebenher stellt mistress fest, dass sie neuerdings viel lieber in großraumwaggons sitzt, beim zugfahren, als in abteilen.)

(mistress wants to know, what is good for her. if she really sells herself below value and if she can trust herself. and where she belongs, if not in this flat by the river, in the very best of all neighbourhoods. besides, she states that lately, when taking the train, she prefers normal wagons to compartments.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *