21.4.2006, Mistress Diary

mistress genießt die tage anderswo.
mistress enjoys the days elsewhere.

mistress2006-04-21

(hier ist mistress seit montag zu besuch. der tag, an dem sie heute hier aufgewacht ist, wär ein perfekter sommertag, einer zum ans meer fahren. aber dann reicht es, zum tag ansich musik vorgespielt zu bekommen, um sich großartig zu fühlen.)

(that is the place where mistress is guest since monday. the day she woke up on today would be a perfect summer day, one to drive to the sea. but then it is sufficient to add music to the day to feel great.)

Comments

  • marcus says:

    liebe mistress, bin von deinen alltagsminiaturen begeistert…und auch vom warmen frühlingswetter…nur musikhören kann ich nach dem donaufestival noch nicht so ganz genießen…was mich allerdings nicht davon abhält vom meer zu träumen.
    es grüßt herzlichst
    ein ebenfalls kunstschaffender grazer

  • alexandra says:

    liebe elvira,
    glueckwunsch! sieht sehr gut aus. bin grad in chile, mit olaf, schon vier wochen – und nun noch eine. zum schauen…
    hoffe dir gehts gut – ich melde mich sobald -als-zurueck.
    lieben gruss, alexandra r.

  • luc says:

    aber mistress ist schon wieder weg. nur die sonne, die ist nach einem kurzen regenschauer heute nachmittag wieder da.
    so wie die katze, die sich heute früh durch das hofseitige fenster endlich wieder in die fremde wohnung geschlichen hat, in der ich vor dem fernseher auf der couch eingeschlafen war und sich zur begrüssung in meinen verschwitzen armbeugen rieb. geben und nehmen: sie bekam salz, und ich ein wenig liebe. wir werden freunde, denke ich.

    übernächste woche entsendet, nein, befiehlt mich meine arbeitgeberin für einen tag nach graz. donnerstag, glaube ich. mal sehen, was philippe! dann so tut…
    grüsse

Leave a Reply